Mittwoch, 27. Mai 2009

Kaffee und Kaffeemaschinen …



Ist euch eigentlich klar wie viele Kaffeesorten und Kaffeemaschinen es auf der Welt gibt?
Glaubt mir … ES SIND MEHR!!!!


Da kann man nicht einfach losstiefeln und mal eben eine kaufen gehen NEIN! Vorher muss man ein „Kaffeemaschinen Studium“ machen. Mit Einweisung und Schulungen … ich wollte einfach auf einen Knopf drücken … aber so einfach geht das natürlich nicht. 
Erstmals muss man sich also für einen Maschinenhersteller entscheiden, und ist einem das gelungen geht es erst richtig los!
Es gibt welche für 30 – 60 oder 100 Tassen am Tag!!!!?????Die spinnen doch! Heißt dass wenn ich die für 60 Tassen nehme muss ich den 61igsten Kunden bitten am nächsten Tag wieder zu kommen?


Ich will einfach vier Knöpfe einen für Kaffee, einen für Cappuccino, eine für Espresso und einen für Milchkaffee SONST NICHTS! Ich will weder heute entscheiden wie viele Tassen ich brauche noch ob das Ding einen Milchkühler oder Auto-Cappuccino-Reiniger braucht! Der Hammer ist … ICH TRINKE NUR TEE!!!!


Deshalb hab ich entschieden dass ich diese Verantwortung nicht übernehmen will. Schließlich müssen ja jetzt auch noch die richtigen Kaffeesorten ausgesucht werden … ne, sorry!


Aber das ist das gute an einer Partnerin … der kann man sowas einfach aufs Auge drücken! Ich entscheid dann wieder welche Farbe das Ding haben soll!


Liebe Grüße Ana



Kommentare:

  1. *schmunzel*, ich kenn' das - eine Bekannte hat mal ein Cafe eröffnet und davor war das alles schon mal ein Thema!
    Aber für solche Fälle sind doch Partner praktisch - oder? *lach* Die sollen einen ja unterstützen und helfen!

    Viel Spaß auf alle Fälle, beim Farbe auswählen und liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. ...was für ein Zufall, ich trinke auch nur Tee.

    Hast mich mit Deinem Kommentar ganz schön Neugierig gemacht ;o)

    Drück Dich
    Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Ohja, Technik, die begeistert ;o)
    Wir haben seit fünf Jahren einen Kaffee-Vollautomaten und der hat nur die nötigsten Knöpfe und Regler. Heute bekommt ja schon halbe Computer. Ich kann Dich gut verstehen, zumal es für eine Teetrinkerin ja Folter sein muß, sich zu entscheiden *grins*.
    Alles Gute weiterhin für Euer Vorhaben. Klingt toll!
    Lieben Gruß
    Conny

    AntwortenLöschen
  4. Hihi... wie gut ich Dich verstehen kann!
    Es geht mir mit manch technischem Gerät so, dass es viel zu viele Funktionen hat, die alles hochkompliziert machen.
    Ehrlich gesagt, habe ich auch gar keine Lust, mich da rein zu denken - was weiß denn ich wie ein Sat-Receiver funktioniert und warum digital besser sein soll. Bunte, laufende Bildchen will ich sehen, mehr nicht!
    Ich weiß bis heute nicht, wie ich mit meinem Handy ins Internet komme - und es ist mir sowas von egal!!! ;-)

    Aber die Farbe, ... ja, die ist wichtig!!! ;-)

    Viele Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen